...

MIHEV
„Nothilfe im In- und Ausland“

Make it happen e.V.

"Nothilfe im In- und Ausland"

Wer wirklich etwas Gutes tun will findet einen Weg; die anderen finden eine Ausrede. 

Unser Auftrag

Was wir tun

Unsere Vision

Der Make it happen e.V. (MIHEV) war ursprünglich lediglich als Trägerverein für das

Projekt Kältegang Leverkusen
ehrenamtliche Obdachlosenhilfe mit Herz geplant.

Dies war jedoch den Gründungsmitgliedern Angesichts der Notlagen hilfsbedürftiger Menschen zu wenig. Insoweit wurde die Gründungssitzung dazu genutzt, eine Plattform zu schaffen, die vorrangig Initiativen benachteiligter Randgruppen gemeinsam mit dem Make it happen e.V. die Möglichkeit bietet, Herzensprojekte zu verwirklichen. Insoweit versteht sich der Make it happen e.V. als Dach für eine schnelle, effektive und unbürokratische Soforthilfe.

Der Make it happen e.V. steht allen - ohne Unterschied der Nationalität, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts der Religion oder der politischen Überzeugung - offen. Jedes Projekt muss jedoch durch seine Notwendigkeit überzeugen und zum Make it happen e.V. passen. Zudem stellt jedes Projekt innerhalb des Make it happen e.V. eine in sich abgeschlossene wirtschaftliche Einheit mit einer eigens dafür zuständigen Projektleitung dar. Der Make it happen e.V. übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit zur Darstellung der verschiedenen Tätigkeitsbereiche des Vereins sowie akuter Notlagen, um Spenden- und Unterstützungsbereitschaft der Bevölkerung sowie sozialpolitische Maßnahmen der öffentlichen Hand zu fördern und zu generieren.

Unsere Projekte wurden bislang mehrfach ausgezeichnet:

2021, St.Martinspreis, Lions Club
2021, Heimatpreis der Stadt Leverkusen
2021, PSD, Vereinspreis 7.Platz

Helft uns

Unsere Projekte

Wir konzentrieren uns auf Projekte, die wir selbst kennen oder zu denen eine enge Bindung besteht, sodass eure Unterstützung auch das von euch gewünschte Ziel sicher erreicht. Wenn ihr die Option "mehr erfahren" nutzt erhaltet ihr nähere Informationen zu den Projekten.
Unterstützt bitte unsere Arbeiten nachhaltig und regelmäßig. Es hilft die Projekte planbar zu machen und senkt die Verwaltungskosten. Darüber hinaus gehört ihr zum Team und werdet über unsere Arbeit informiert. Falls ihr mit eurer Spende nur ein bestimmtes Projekt unterstützen möchtet, habt ihr bei unseren Links eine Wahlmöglichkeit oder im Falle der klassischen Überweisung schreibt es einfach in den Verwendungszweck.

Wir wünschen euch viel Spaß auf unserer Homepage und freuen uns euch hier zu sehen.

Kältegang

Unser Kältebus - be Sponsor

Kältebus

Vereinsheim

Wohnraumretter

Friends of Angola

Nothilfeprojekte

Aktuelles

Leistung

Make it happen e.V. - Unser Motto

Was immer wir können -
Wo immer man uns braucht -
Tun wir was irgend geht !

An den sozialen Brennpunkten unserer Wohlstandsgesellschaft, geht der Wohlstand vorbei. Probleme brennen den benachteiligten Randgruppen unter den Nägeln. Daher sind schnelle, effektive Soforthilfen statt blumiger Sonntagsreden gefragt.

Wir helfen sofort, bedarfsgerecht, planvoll, wirksam, effektiv, effizient und kostenbewusst mit Hilfe privater Initiativen, ehrenamtlichen Eigenleistungen und wenn nötig auch mit finanziellen Mitteln als Hilfe zur Selbsthilfe.

Hierzu kooperieren wir mit anderen Organisationen, die vergleichbare Ziele verfolgen, betreiben Öffentlichkeitsarbeit zur Darstellung der Projekte und der Tätigkeitsbereiche des Vereins wie auch aktueller akuter Notlagen, um Spenden- und Unterstützungsbereitschaft der Bevölkerung sowie sozialpolitische Maßnahmen der öffentlichen Hand zu fördern. 

Projekte aus den Bereichen:

0 +

Schutz vor Hunger, Durst, Kälte, Krankheit, Kriminalität, Sucht und Seuchen

0 +

Beschaffung sauberen Trinkwassers und Errichtung von Sanitäranlagen

0 +

Spendenaktion & Spendenkampagne

Mitmachen

Trefft das Team

Monika Jähn

1. Vorsitzende

Deniz Palabiyikli

2. Vorsitzende und Projektleitung Kältegang

Alexander Jähn

Schatzmeister

Ehrenamt

Newsletter

Abonniere jetzt alle aktuellen Informationen zu den Projekten

Tolle Sache und schön das es sowas gibt...😃

Birgit Andreschak

Eine ganz tolle Truppe. Spontan und sehr schnell entstanden und sie bewegen was. 👍 Top

Annette Zettelmann Ehem. PMO Lead Capgemini

dass sie sehr freundlich hilfsbereit sind und immer für Obdachlose da sind wenn die Hilfe brauchen

Luca Buchel

das essen ist immer sehr gut

Guenter Malczok

Super Sache... bitte unterstützen!

Bettina Gritzmann

Wer dieses nicht empfehlen kann, kann meiner Meinung nach nichts empfinden! Mensch·lich·keit.... Tolle, hingebungsvolle Arbeit! Danke dafür.

Aci Ssej

ist eine super Sache ich helfe gerne

Uwe Witt

Tolles Team mit großem Engagement!

Joyce Joya

Mitmachen

Kommende Ereignisse

Wer mehr über die Arbeit in und mit unseren Projekten erfahren möchte, kann sich im folgenden Kalender einen Überblick verschaffen, welche Events in der kommenden Zeit geplant sind.

Alternativ habt ihr die Möglichkeit euch über unseren Newsletter oder über unsere Social Media Auftritte zu informieren.

Event
Kalender

Infos, Artikel & Hinweise

Aktuelle Nachrichten

Wir freuen uns, dass wir euch als Freunde und Förderer in unseren Reihen haben und ihr euch für unsere Arbeit und unsere Projekte interessiert. Nur durch eure Hilfe, Support und Spenden ist es uns möglich, den Ärmsten in unserer Gesellschaft zu helfen. Unsere Projekte sind breit gefächert und wir möchten euch natürlich auch generell neugierig manchen. Aber ihr sollt auch die Möglichkeit bekommen, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, was ihr euch anschauen möchtet und was nicht.

Daher haben wir die News in Kategorien eingeteilt.

Falls ihr durch die News angeregt worden seit, selber Aktiv zu werden, habt ihr die Möglichkeit dem Verein beizutreten, als Helfer tatkräftig anzupacken, eine Spendenaktion für uns zu organisieren oder euch als Unternehmen mit einer Mitarbeitenden- und Kund:innenaktion zu engagieren. Mit Hilfe einer Spendenverdopplung wird der Anreiz sich an euer Unternehmen zu binden für alle noch größer und uns gibt es die Möglichkeit auch langfristige Projekte anzugehen.

Meldet euch bei uns wenn ihr kreative Zuwendung und Support von uns benötigt. 

News

Mitmachen

Werde Sponsor
Hilf den Bedürftigen

Sponsor

Jeder Mensch verdient
unsere Hilfe

Werde aktiv und verändere das Schiksal eines Menschen.

Freunde, Helfer und Sponsoren

Kältegang Leverkusen

Der „Kältegang Leverkusen ehenamtliche Obdachlosenhilfe mit Herz“ ist seit Vereinsgründung, 2019, unser erstes Herzensprojekt. Ursprünglich entstanden durch die private Initiative einer sozial hoch engagierten Hausfrau, welche damit begann nicht sesshaften Menschen in Leverkusen, insbesondere in den Wintermonaten mit festem Schuhwerk, warmer Kleidung, Hygieneartikeln und warmer Hausmannskost zu versorgen. Dieses Projekt konnte bereits vielen bedürftigen Menschen im Raum Leverkusen lebenswichtige Hilfestellungen bieten und wird auch in Zukunft fortgesetzt.
Im laufe der Jahre haben wir festgestellt, dass die Betreuung von Nichtsesshaften nicht nur ein Winterprojekt ist. Nein, es ist vielmehr ein Ganzjahresprojekt, da jede Jahreszeit für nicht sesshafte Menschen eine besondere Herausforderung darstellt, bei der sie unserer Hilfe bedürfen. Daher bitten wir euch – im Kampf gegen die Armut in unserer Gesellschaft – weiterhin um Unterstützung.
Bitte beachtet unsere Veranstaltungen und Informationen zu dem Projekt unter „Kommende Ereignisse“ sowie den „News„. Weitere Informationen und Antworten findet ihr unter häufig gestellte Fragen (FAQ).
Wer uns Online helfen möchte geht jetzt auf den „Jetzt Spenden-Button“ wer klassisch helfen möchte hier unsere Bankverbindung: VR Bank Bergisch Gladbach – Leverkusen; IBAN: DE06 3706 2600 2805 5150 18; BIC: GENODED1PAF

Kältebus Leverkusen

Auf Grund der aufwendigen Logistik kann das Projekt Kältegang Leverkusen lediglich auf dem Marktplatz in Wiesdorf Verteilungen durchführen. Hier erreichen wir jedoch lediglich unsere obdachlosen Schützlinge im Bereich der Innenstadt. Leverkusen ist jedoch viel weitläufiger. Viele unserer Schützlinge können daher – vor allem wenn sie auch noch ihren Hausstand mitschleppen – nicht den weiten Weg zu uns finden. Insbesondere während Corona und der Hochwasserkatastrophe 2021 haben wir auch an anderen Standorten und mobil verteilen müssen. Dabei haben wir festgestellt, dass wir mit unserer Hilfestellung auf dem Marktplatz in Wiesdorf nicht alle Schützlinge erreichen. Leider ist zudem die Anzahl der Bedürftigen noch gestiegen, was wir mit großer Sorge registrieren.
So ist bei uns der Gedanke entstanden, mit dem „Projekt Kältebus“ mobiler zu werden und auch die Bedürftigen der Außen- und Randbezirke mit dem Nötigsten zu versorgen. In den vergangenen zwei Jahren haben wir deshalb fleißig für den Kältebus geworben. Mittlerweile ist trotz etlicher Widrigkeiten der Kältebus Realität geworden und wird zum kommenden Winter seine Dienste aufnehmen.
Wo und wann der Kältebus im Einsatz sein wird, erfahrt ihr unter Kommende Ereignisse. Weitere Informationen findet Ihr unter News oder häufig gestellte Fragen (FAQ). Jetzt habt ihr die Möglichkeit mit Hilfe des „Jetzt Spenden“ – Buttons dafür zu Sorgen, dass der Kältebus immer einen vollen Tank sowie volle Regale hat. Außerdem könnt ihr unser(e) Projekt(e) mit Werbung als Sponsor unterstützen. Wer klassisch helfen möchte hier unsere Bankverbindung: VR Bank Bergisch Gladbach – Leverkusen; IBAN: DE06 3706 2600 2805 5150 18; BIC: GENODED1PAF

Vereinsheim

Mit dem „Projekt Vereinsheim“ möchten wir unsere Kräfte auf die Hilfstellung für die Armen und Bedürftigen konzentrieren. Zur Zeit werden enorme Kapazitäten dafür verschwendet Kochtöpfe von einer Küche in die andere sowie Sachspenden von einem Lager ins andere zu schleppen. Auch bei der Vorbereitung der Verteilungen fahren die Versorgungsfahrzeuge ständig hin und her, um die notwendige Ausstattung zuzu- oder abzuladen. Mit Hilfe eines Vereinsheims könnten wir voraussichtlich die Kosten reduzieren, Zeit einsparen und neben unseren obdachlosen Schützlingen noch bedürftige Rentner und in Armut lebende Kinder, immerhin nach neuesten Schätzungen über 25 %, mit einem Frühstück vor der Schule oder mit Nachhilfe nach dem Vorbild „Schüler helfen Schülern“ unterstützen. Hierfür wäre ein Gastraum wie auch Mehrzweckräume von Vorteil. Nicht zuletzt könnte dort auch für das Projekt Wohnraumretter oder den Verein selbst Anlaufstelle, Büro, Besprechungsräume, sowie notwendige Nebenräume wie beispielsweise Toiletten, Küche, u.ä. entstehen. Hinsichtlich der Sachspenden wäre ein großer, trockener Keller oder ebenerdige Lagermöglichkeiten und hinsichtlich der Parkmöglichkeiten ein ausreichend großer Parkplatz wünschenswert. Angesichts unseres Wirkungskreises kommen dafür in Leverkusen nur die Ortsteile Alkenrath, Küppersteg, Manfort oder Opladen in Betracht.
Insoweit halten wir Ausschau nach einer Gastronomie, einem Landgasthof, Hotel oder einer Metzgerei mit vorhandener Küche. Alternativ zur Umnutzung geeignetes Gewerbeobjekt oder freistehendes Haus.
Schwer genug, daher wer etwas hört oder anzubieten hat bitte melden.
Wer uns Online helfen möchte geht jetzt auf den „Jetzt Spenden-Button“ wer klassisch helfen möchte hier unsere Bankverbindung: VR Bank Bergisch Gladbach – Leverkusen; IBAN: DE06 3706 2600 2805 5150 18; BIC: GENODED1PAF

Wohnraumretter

Das „Projekt Wohnraumretter“ will Betroffene präventiv im Fall von drohendem Wohnungsverlust oder einer drohenden Energiesperre unterstützen. Eine soziale Notlage und das Abgleiten in die Obdachlosigkeit soll vermieden werden. Ziel ist es gemeinsam mit den Betroffenen die Situation zu verbessern und eine nachhaltige Stabilisierung der Lebenslage zu erarbeiten, damit diese ihre Wohnungen nicht verlieren und die Alltagshürden besser meistern. Hierbei ist es egal ob es sich um ein Miet- oder Eigentumsverhältnis handelt.
Spezielle Veranstaltungen zu dem Thema veröffentlichen wir auf Kommende Ereignisse. Unter News gibt es weitergehende Informationen.
Wer uns Online helfen möchte geht jetzt auf den „Jetzt Spenden-Button“ wer klassisch helfen möchte hier unsere Bankverbindung: VR Bank Bergisch Gladbach – Leverkusen; IBAN: DE06 3706 2600 2805 5150 18; BIC: GENODED1PAF

Friends of Angola

Bei dem „Projekt Friends of Angola“ handelt es sich um ein Hilfe zur Selbsthilfe Projekt, welches Afonso Nzanzambi gemeinsam mit dem Make it happen e.V. verwirklichen möchte. Das Projekt besteht aus zwei Komponenten, die an einem Standort, Kikwanza, Angola, unter direkter Aufsicht und Kontrolle durchgeführt werden.
(1) Reaktivierung einer bereits vorhandenen aber verlassenen Schule.
Zunächst soll für die 6-12 jährigen Schüler die Schule hergerichtet und Lehrer verpflichtet werden. Die Kindern müssen zur Zeit täglich mehr als 12 km zu Fuß gehen, um am Unterricht in Kinvuenga Communal Headquarters teilzunehmen. Häufig sogar ohne Frühstück oder Abendessen. Langfristig sollen sowohl Kinder wie auch Jugendliche auch an dem Standort auf das Berufsleben vorbereitet und ausgebildet werden. Unter anderem auch als Fachkräfte für Deutschland.
(2) Bekämpfung von Armut und Hunger
Die Region Kikwanza gehört zu den fruchtbarsten Ländern auf der Welt. Und doch herrscht dort Armut und Hunger. Nach dem über 20 jährig andauernden Krieg hat sich die Region bis heute noch nicht erholt. Deshalb wollen wir den Menschen Agrarmaschinen und Saatgut zur Verfügung stellen. 750 ha Land zum Anbau von Lebensmitteln stehen bereits zur Verfügung. Es ist durchaus vorstellbar 4 mal im Jahr zu ernten. In der Region wächst und gedeiht alles von A wie Apfel bis Z wie Zwetschke.
Afonso hat das Land wie auch die Rohbauten zur Nutzung für die Bevölkerung bereits gespendet. Jetzt bedarf es weiterer Hilfe damit das Projekt erfolgreich durchgeführt und fortgesetzt werden kann. Falls Ihr noch mehr wissen möchtet, findet ihr unter den News weitergehende Informationen.
Wer uns Online helfen möchte geht jetzt auf den „Jetzt Spenden-Button“ wer klassisch helfen möchte hier unsere Bankverbindung: VR Bank Bergisch Gladbach – Leverkusen; IBAN: DE06 3706 2600 2805 5150 18; BIC: GENODED1PAF

Nothilfeprojekte

Unter „Nothilfeprojekte“ möchten wir alle Projekte (Erbeben, Kriege, Überschwemmungen und andere Katastrophen) zusammenfassen, die einer spontanen, vorübergehenden Hilfe bedürfen. Jedoch beschränken wir uns auf die Ereignisse, bei denen wir persönlich unmittelbare Ansprechpartner vor Ort haben und so sicher stellen, dass die Spenden auch ankommen wofür sie gedacht sind.
Zu den Ereignissen berichten wir dann an dieser Stelle oder unter den News„.
Wer uns Online helfen möchte geht jetzt auf den „Jetzt Spenden-Button“ wer klassisch helfen möchte hier unsere Bankverbindung: VR Bank Bergisch Gladbach – Leverkusen; IBAN: DE06 3706 2600 2805 5150 18; BIC: GENODED1PAF

Für die aktuellen Projektideen steht noch kein Ansprechpartner zur Verfügung

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.