...

MIHEV
„Nothilfe im In- und Ausland“

Mein Name ist Afonso

Mein Name ist Afonso Nsimba Nzanzambi, geboren 1959 in Angola und bin dort aufgewachsen. Mit 19 habe ich in Paris Agrarwirtschaft studiert. 1984 hat es mich nach Deutschland verschlagen und lebe seit ca. 25 Jahren mit meiner Familie, Frau und 3 Kinder in Löhne. Gemeinsam mit meinem langjährigen Freund Alex und dem Make it happen e.V. möchte ich in meinem Ort, Kikuanza, zwei Dinge verwirklichen um der Bevölkerung zu helfen.

(1) Die Schule wieder zu aktivieren.

Mit wenig Geld kann die Schule hergerichtet und Lehrer verpflichtet werden. Wir können auf das Berufsleben vorbereiten und sogar Fachkräfte für Deutschland ausbilden.

(2) Die Armut und den Hunger zu bekämfen.

Meine Region gehört zu den fruchtbarsten Ländern auf der Welt. Nach dem über 20 jährig andauernden Krieg hat sich meine Region immer noch nicht erholt. Deshalb möchte ich, gemeinsam mit dem Make it happen e.V. Agrargeräte und Saatgut zur Verfügung stellen. Das Land meiner Vorfahren ca. 750 ha stelle ich den Menschen für den Anbau von Lebensmitteln zur Verfügung.

Jetzt brauchen wir aber auch eure Hilfe damit das Projekt erfolgreich fortgesetzt werden kann.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Erinnerung an Weihnachten 2023
Impressionen Weihnachten 2023

https://www.mihev.de/wp-content/uploads/2023/12/Weihnachten-2023.mp4 Musikalische Untermalung: Vereins-/Stadionhymne Bayer04 Leverkusen.

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.